Ankern und Schwimmen im Sandbjerg Vig…

…draußen fällt bei 0°C Schnee und man muss schon “Meteoempath” sein, um den nasskalten, überwiegend grauen und kurzen Tagen etwas abzugewinnen…

Hühner und Hunde können das gut, ich hingegen muss mich mit Erinnerungen an einen langen warmen Sommer “dopen” und meine Gedanken zu einem schönen Ankertag im “Sandbjerg Vig” schweifen lassen…

Wie wir dort hingekommen sind und was wir dort erlebt haben folgt, heute geht es um eine konservierte Sommerimpression, die das Gemüt erhellt…

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.