Winter in Kanada…

…nur Eingeweihte verstehen dieses „Insidervideo“, aufgenommen zwischen Ystad und Møn…

 

Zu dem „Beitrag Reiseroute 2016“ noch ein Nachtrag :

Durch ein fehlendes Häkchen im Plugin bei „do not reduce gpx“ hat das Plugin die Route reduziert und die beschriebenen Feinheiten „verschluckt“, nun ist das Häkchen gesetzt und man kann beim hineinzoomen alle Einzelheiten erkennen, einschließlich unserer Fahrten zur Tankstelle in Stralsund und Ystad…verfluchte Technik !

Reiseroute 2016

Auf unserer diesjährigen „kleinen Ostseerunde“ hat der neue Plotter die gesamte Route „getrackt“. Nach dem Export der Route ist sie vom Dateiformat des Plotters mittels „Route Converter“ zur gpx-Datei umgewandelt worden und kann nun nach einigem Hin und Her mit dem Plugin zur Darstellung hier in Gänze und mit hereinzoomen auch im Detail betrachtet werden…

Dabei sieht man auch recht schön mein „rumgeeiere“ in Gleitfahrt auf dem ersten Abschnitt der Strecke von Ystad nach Dänemark : in Gleitfahrt war der Autopilot nicht aktiviert und ich habe mal so mal so am Steuer rumgedreht und auf diese Weise den „Zitterkurs“ produziert. Ab dem Punkt, wo die Linie wie mit dem Lineal gezogen ist, sind wir in Verdrängerfahrt übergegangen und Bosman II, der neue Autopilot, hat übernommen… Dieser Effekt ist auch an anderen Streckenabschnitten zu sehen…

Ebenso sieht man ganz gut die „Kalibrierungsrunden“ die wir in der Lübecker Bucht und vor Stralsund zu Kalibrierung erst des alten, dann des neuen Autopiloten gefahren sind.

Auch die „Rettungsversuche“ für den Segler im Vorhafen von Stralsund kann man beim hineinzoomen erkennen.

Nach dem nun das Plugin für die Routendarstellung funktioniert, kann ich nun auch die Route der „großen Ostseerunde“ aus 2013 hier mal einstellen. Die Route ist damals wegen beständiger Fehlfunktionen meines GPS-Loggers nur unvollständig „getrackt“ worden, die Lücken in der getrackten Route hatte ich dann schon kurz nach der Reise auch mit „Route Converter“ „händisch“ ergänzt, was sehr gut funktioniert..