am Vorabend des Winterlagers…

…geht es noch einmal richtig gemütlich zu:

Prasselnder Dauerregen, draußen 5°C, drinnen im “Salon” 23°C, das Cockpit in gedimmtes Rotlicht getaucht, welches mit den blauen “Orientierungs-LED`s” um die Wette illuminiert, die “Lieblingsplaylist” lautstark auf das neue Radio gestreamt, das letzte Guiness (vor dem Whisky…) und eine schöne “Privat Sumatra No.I” schaffen eine unnachahmliche Bordstimmung und gestalten das Ende einer eher erlebnisfreien Bootsaison 2015 überaus versöhnlich..

Doch der Reihe nach :

Nachstehend abgebildete neue LED-Leuchte hat nun 2-fach ihren Platz im Geräteträger im Cockpit gefunden und illuminiert selbiges wahlweise in rotes oder warmweißes Licht. dazu noch dimmbar !

2 x 3 Watt anstatt zuvor 2 x 30 versprechen einen niedrigen Stromkonsum und im Ernstfall einen Tag länger vor Anker und trotzdem mit Licht.

CIMG0554 (1024x768)Cockpit in weißem Licht…

20151015_204533

 

 

 

 

…und ganz in rot, schreit ein bisschen nach “stundenweiser Vermietung”

20151015_204454

Kurz vor Saisonende neu dazugekommen : das neu installierte Radio “Fusion MS AV 650”:  Musik vom Smartphone und Bedienung auch über den Plotter im Cockpit..!

CIMG0512 (1024x753)

der gerade vom Handy “gestreamte” Titel im Display des “Fusion MS AV 650″…

CIMG0521 (1024x768)

Bedienung über den Plotter, auch Lautstärke im Salon oder Cockpit vom Plotter aus bedienbar…

Dump011

wahlweise auch als Splitscreen :

Dump015

Insgesamt ein bisschen vorweggenommene Weihnachten…

Mit dem neuen “Spielzeug” verbringe ich den letzten Abend der Saison 2015 auf der ELSE und die beschriebene Stimmung trägt weit bis nach Mitternacht…

In den letzten Wochen hat die “Navionic” der ELSE ihren “Feinschliff” erhalten, alles funktioniert nun so wie erhofft, ist in Ansicht und Bedienung “individualisiert” und die Fahrt ins Winterlager am morgigen Freitag ist so gesehen quasi eine “Generalprobe” des “Mäusekinos” für unsere im Juni 2016 geplante Fahrt nach Rügen, Bornholm und Christiansø…

Doch davon später mehr…!

Das Rotlicht an Bord MY ELSE, die maritime Vorfreude auf 2016 und ein diesbezüglicher Chat mit B. liefern dann noch diese Kuriosität aus dem WWW  “auf den Schirm” :

Ähnlichkeiten mit dem Bordleben an Bord MY ELSE sind marginal, aber unverkennbar…

Der beschriebene Vorabend des Winterlagers war der 16. Oktober 2015

 

 

 

 

2 thoughts on “am Vorabend des Winterlagers…

  1. Nice! Welche Rolle übernimmst du denn in “Love Boat”?

    Aber mal im Ernst. Es ist zu erkennen, dass die Kommunikation zwischen Geräten neuerdings ab und an nicht nur auf dem Papier funktioniert…. Die Android/IOS Welt hat dafür gesorgt, dass auf dem Boot Dinge wirklich funktionieren. NMEA Verbindungen waren doch selbst zwischen Geräten eines Herstellers nicht unbedingt zur Kommunikation zu überreden. Und wenn, dann nur die eine Funktion. Oder die eine, die man braucht, eben nicht. Und dann gehts auch ausschließlich Mittags. Bei Vollmond…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.