Poseidons Wiege…

Drei Monate auf einer feuchten dünnen Matratze schlafen ist lang und hart..:

Schon seit längerer Zeit haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was man gegen die sich bereits unter „normalen“ Umständen an der Unterseite der Matratze unser Vorschiffkoje sammelnden Feuchtigkeit machen kann; neben der Feuchtigkeit waren wir unsicher, wie es sich dann über einen Zeitraum von drei Monaten auf einer eher dünnen Matratze auf einer unnachgiebigen Unterlage schläft; beim Suchen im Internet fiel unser Augenmerk zuerst auf eine „dreidimensionale“ Matratzenunterlage namens “ AquaStop“ des Herstellers “ Calypso-Schlafsysteme„;

Auf dessen Internetseite fanden wir dann etwas viel Schöneres: dort gibt es nämlich für zahlreiche Bootstypen maßhaltig angefertigte Lattenroste, die neben wunderbarem Schlafkomfort dann auch genügend „Freiraum“ zur Abfuhr der Feuchtigkeit versprechen…

Passend für die Vorschiffkoje der Else haben wir dann die Lattenroste bestellt und gestern erhalten. Wir konnten zunächst nur eine „Trockenübung“ machen, nämlich die hier zuhause befindliche Matratze auf den Lattenrost legen und uns neben der “ Maßhaltigkeit“ von einem spürbar erhöhten Liegekomfort überzeugen.

Wir sind guter Dinge, dass wir wie in „Poseidons Wiege“ ohne Rückenschmerzen schlafen werden. Hoffentlich verschlafen wir nicht den ganzen „Baltic Dream“ …!

Am nächsten Wochenende werden die Lattenroste dann erstmalig auf der ELSE  Verwendung finden..!

Lattenrost für unsere Koje

maßhaltiger Lattenrost für unsere Koje…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.